Kürbis Marina di Chioggia

3,00 

Cucurbita maxima

ungewöhnliche Form – intensiv würzig

Marina di Chioggia ist eine alte italienische Kürbissorte. Die Kürbisfrüchte sind im jungen Zustand dunkel grünblau und glatt. Im reifen Zustand können die Früchte 4 – 7 kg schwer werden und sie färben sich bräunlich ockerfarben. Die gerippten Kürbisfrüchte bekommen dann ihre markante noppige Oberfläche, deshalb werden sie auch “Drachenkürbis” genannt.

Die Pflanzen sind stark rankend und wärmeliebend. Das tiefgelb orangene Fruchtfleisch hat ein intensiv würziges Aroma und erinnert an Maronen. Es eignet sich hervorragend für Kürbissuppen, zum Backen und Braten. Dabei wird die harte Schale entfernt. Die unversehrten Früchte sind gut lagerfähig (frostfrei).

Anzucht: Mitte April bei 22°C, 2 – 3 cm tief, Auspflanzen: Mitte Mai

Eine Portion ist ausreichend für ca. 6 Pflanzen.

 

0